GARDASEE REISE
Anreise Essen & Trinken Unterkunft Tipps Impressum
ESSEN & TRINKEN
Restaurants Ölmühlen Rezepte Zurück Home
 
 

Drei Regionen Italiens wetteifern am Gardasee um die Gunst ihrer Gäste und verwöhnen sie mit den Gaben einer verschwenderisch großzügigen Natur. Das Trentino empfiehlt sich vorwiegend mit Herzhaftem, etwa mit dem berühmten, kräutergewürzten Speck. Doch auch das Leibgericht der Bergbauern auf den Höhen über Riva und Torbole, das "Carne salata e fagiolo" (gepökeltes Rindfleisch mit Bohnen), zeugt von einer Vorliebe für nahrhaft Deftiges. Die Küche am Ostufer des Sees, zum großen Teil dem Veneto zugehörig, schätzt frischen Fisch als dom-inierendes Genuss-Element, und typisch für lombardische lLebensart ist die in Wein geschmorte "Ossobuco" ( Kalbshaxe ). Zum Paradies der Genüsse aber wird die Landschaft am Gardasee durch die kostbarsten Geschenke ihrer einzigartig fruchtbaren Natur: Der Wein und das Olivenöl sind die edelsten Gaben dieser gesegneten

...............

 

Region. Auf den einschmeichelnden Namen "Soave" tauften die einstigen Herrscher der Region, die Scaliger, ihren Lieblingswein aus den Rebgärten ihrer Macht vollkommenheit. Und bis heute gedeiht der Soave, "der Sanfte", auf den Hügeln östlich von Verona prächtig. Es ist ein trockener bis leicht fruchtiger und -gut gekühlt- ein sehr erfrischender Weißwein. Dem Soave nahe verwandt ist der Custoza, der südlich des Gardasees wächst und bei den.............. weiter >